Thema:      Aufkohlen und Nitrocarburieren.

                    Was muss ich wissen?

                    Wo lauern die Gefahren?

 

Mittwoch, 11.03.2020

12:30 Uhr      Anmeldung

 

12:45 Uhr      Begrüßung

 

13:00 Uhr      Normen und Prüfen bei der Wärmebehandlung

                        ISO, EN und DIN Normen (Toleranzen, Zeichungen) – da hat sich viel geändert!

                        DIN ISO 15787, Härte-Prüfung - sind Sie auf dem aktuellen Stand?

                        Messunsicherheit Vickers, Rockwell

                        Prof. Dr.-Ing. Hansjürg Stiele, Albstadt

 

15:00 Uhr      Kaffeepause

 

15:15 Uhr      Auswahl von Werkstoffen für das Härten

                       Vor dem Härten kommt die Werkstoffaus-wahl und das Verfahren  

                       Kurzzeit-austenitisieren, Aufkohlen, Nitrieren, Abschrecken - Wo lauern die Gefahren?

                       Prof. Dr.-Ing. Hansjürg Stiele, Albstadt

 

19:00 Uhr      Abendbuffett

Donnerstag, 12.03.2020

 

09:00 Uhr      Grundlagen für das Aufkohlen – was ich unbedingt wissen muss!

                        Gasaufkohlung, Schutzgase, Kohlenstoffaktivität,

                        C-Pegel, C-Sonde, Schutzgaserzeuger,

                        Kostenanalyse,moderne Anlagentechnik.

                        Dipl.-Ing. Guido Plicht, Hattingen

 

10:15 Uhr      Kaffeepause

 

10:30 Uhr      Kostensparende Brennertechnik

                        Gasdruckregel-, Mess- und Sicherheitsstrecken für Thermoprozessanlagen,

                        Rekuperatorbrenner – Aufbau und Funktion,

                        Direkte/indirekte Beheizungssysteme,

                        hocheffizienter ETAMAT–Brenner mit 90 % Wirkungsgrad,

                        GDRMS-Strecken – Aufbau und Funktion,

                        Kostensenkungspotentiale erkennen und nutzen,

                        Besonderheiten der DIN-EN 746-2

                        Hochinteressant – das wissen Sie noch nicht!

                        Dipl.-Ing. Dirk Mäder, Hagen

12:00 Uhr      Mittagessen

13:00 Uhr      Kostenfallen in der Härterei aufgespürt

                        Ausfallzeiten, Kosten, Einsparungen für Energie,

                        Instandhaltung, Ersatzteile, Mauerwerk/Isolierung, E–Heizungen.

                        Dipl.-Ing. Dieter Zimmermann, SW

14:00 Uhr      Kaffeepause

 

14:15 Uhr      Nitrieren/Nitrocarburieren / Nachoxidieren - was ich wissen muss!

                        Aufbau der Nitrierschichten, Werkstoff- und Bauteileigenschaften,

                        Vor- und Nachbehandlung;  Nitrierkennzahl, Nitrierhärtetiefe,

                        Verbindungsschicht, Randhärte, Härteverlauf,  

                        Sensoren, moderne Anlagentechnik.

                        Dipl.-Ing. Dieter Zimmermann, Schweinfurt

 

15:00 Uhr      Aktuelles in der Wärmebehandlung

                        Endomat bedarfsgeregelt und luftgekühlt,

                        Ölbad luftgekühlt,

                        Waschen vor/nach der Wärmebehandlung

                        Waschanlagen und Nitrocarburieröfen

                        Chargieraufbauten

                        Dipl.-Ing. Erik Zimmermann, Werneck

 

15:30 Uhr      Auswahl, Anwendung und Handhabung von Abschreckmitteln

                        Abschreckmedien, welches Öl verwende ich wofür?

                        Qualitätsaspekte, Umweltschutz

                        Dipl.-Ing. Thorsten Beitz, Hildesheim

 

16:30 Uhr      Wärmebehandlung aus Sicht der Teilnehmer und Abschluss der Tagung

                       Fragen und Vorschläge der Teilnehmer

Teilnehmergebühr:

600, 00 € + 19 % MwSt. (114,00 €) Seminar 57

960, 00 € + 19 % MwSt. (182,40 €) Seminar 56/57

IBAN: DE97 7935 0101 0760 8181 46

BIC: BYLADEM1KSW, Stichwort: „WB-Aktuell“

Keine Abmeldung - volle Gebühr, Abmeldung nach Eingang der schriftlichen Anmeldung - 60 %, jedoch Ersatzteilnehmer möglich. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

 

Anmeldeschluss: 28.02.2020

 

Die Teilnahmegebühr enthält folgende Leistungen:

Seminarunterlagen, Mittagessen, Abendbuffett, Snacks und Getränke in den Pausen.

 

Übernachtungsmöglichkeit:

In den Seminargebühren nicht enthalten.

Hotel Sonnenhügel, Burgstr. 15, 97688 Bad Kissingen

Tel.: 0971/83-0, Fax: 0971/83-4828

E-Mail: info@hotel-sonnenhuegel.de

Vorzugspreise: EZ 75,00 €, DZ 61,00 € pro Person,

inkl. Frühstücksbuffet

Das Hotel bietet kostenlos, Besuch der „Sonnenhügel WasserWelt&Saunagarten", mit Innen-und Außen-becken,  Dampfbad und unterschiedliche Saunen.

 

 

Anmeldung/Veranstalter:

Bitte melden Sie sich an bei (auch Zimmerreservierung!):

WB-Aktuell

Steigerwaldstr. 3, 97422 Schweinfurt

Tel.: 09722/9449-20, Fax: 09722/9449-29

E-Mail: dieter.zimmermann@wb-aktuell.de

Ingenieurbüro für Wärmebehandlung

Bedeutung von Aufkohlen und Nitrocarburieren

Diese thermochemischen Wärmebehandlungsprozesse, , sind ein wesentlicher Bestandteil der Wärmebehandlung von Metallen.

 

Zielsetzung und Durchführung

Das moderne Aufkohlen und Nitrocarburieren ist in seiner Entwicklung weitgehend abgeschlossen. Jetzt müssen die Prozesse auf alle Ebenen heruntergebrochen werden, d. h., Vertiefen des theoretischen und praktischen Wissens. Neben hohen Rationalisierungsbedarf gilt es besonders in den Gebieten:

 

  • Prozesssicherheit,

  • Qualitätssicherheit,

  • neue Technologien,

  • Umweltbewusstsein,

  • Energieeffizienz.

neue Akzente zu setzen.

 

Dieses Wissen wird im Seminar vermittelt durch praxisnahe Vorträge und ausführliche Diskussion ihrer Probleme mit den Referenten, die ausnahmslos anerkannte Spezialisten mit einem hohen Erfahrungsschatz in der Wärmebehandlung sind.

 

Teilnehmer

Betriebsleiter, Meister, Arbeitsvorbereiter, Beauftragte für Unfallsicherheit und Umweltbelastung, Ingenieure der Anlagen- und Energietechnik mit Kreativität und Qualitätsbewusstsein und der Umsetzung in der Wärmebehandlung. Konstrukteure bekommen einen tiefen Einblick in die kritischen und schwierigen Wärmebehandlungsvorgaben in Zeichnungen und der Kollision mit vorhandenen EU- und DIN-Normen.

 

ibz GmbH

© 2019 by ibz GmbH   Kontakt  Impressum 
 

Website erstellt von Philip Zimmermann